Bayerische Creme

Zutaten für 8 Portionen

Zubereitungszeit: 1:30h

1/4 l Milch
1 Vanilleschote
4 Eigelb
100 gr Puderzucker
6 Blatt weisse Gelatine
1/2 l Schlagsahne
600 gr Himbeeren
3 Blatt rote Gelatine

Zubereitung

Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen, das Mark auskratzen, beides mit der Milch aufkochen.
Eigelb inzwischen mit der Milch schaumig rühren.
Vanilleschote aus der Milch nehmen.
Die heisse Milch unter ständigem Rühren zu der Eiercreme giessen. Die Eier-Milch Mischung im Wasserbad weiterschlagen bis sie dicklich wird. (“Zur Rose”, d.h. sie muss einen Holzlöffel überziehen und sich teilen, wenn man leicht darauf bläst).
Dann die inzwischen eingeweichte, gut ausgedrückte Gelatine Blatt für Blatt unterrühren und auflösen.
Den Topf in eine Schüssel mit Eiswasser stellen und weiterschlagen, bis die Creme zu gelieren beginnt. Nun die steifgeschlagene Sahne unterrühren.
Die Himbeeren mit dem Puderzucker süssen und mit der roten Gelatine steifen.

Dann Schichten von Creme/Himberren/Creme in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen vorsichtig durcheinander heben.