Elsass

Über's Wochenende ins Elsass ist schön! Die Tour ging über Strassburg, Sitz des europäischen Parlaments, nach Colmar. Dann am zweiten Tag zuerst nach Ribeauvillé und dann auf die Hohkönigsburg.In Strassburg ist neben dem Münster besonders Petite-France sehenswert.Colmar begeisterte mit einem tollen Osterfest. Beinahe hätten wir das Auto nicht mehr gefunden 😉Zum Abendessen gab es dann ein choucroute mit 3 verschiedenen Fischsorten, Fischterrine und einem Riesenscampi. Super Lecker!Im sehr süssen Ribeauvillé fanden wir einen tollen Winzer mit gutem Wein. Dann ging es auf die sehr beeindruckende Haut-Königsburg. Am Ostersonntag nachmittag dann einen weiteren Winzer zu finden, der offen hatte, war etwas spannend 😉Ein paar Bilder gibt es hier auf Flickr:Elsass

Buzzwords 

Immer wieder gerne genommen sind Buzzwords 🙂Sonst kann man einfach nicht mitreden...Comic for April 11, 2017 http://dilbert.com/strip/2017-04-11

Pendler

Ein sehr interessanter Artikel über Pendler und die früher erwarteten Annahmen einer Entwicklung, die nicht eingetroffen sind. Auch mit der uns heute zur Verfügung stehenden Technologie scheint sich daran nichts zu ändern. Der Trend ist eher gegenläufig, dass es mehr Pendler gibt und daß es andere Gründe dafür gibt. https://www.heise.de/amp/tp/features/Trotz-zunehmender-Vernetzung-wird-mehr-gependelt-3673223.html

Nachruf auf die AfD

Die AfD - ein Nachruf https://www.heise.de/tp/features/Die-AfD-ein-Nachruf-3665807.html

Warum Darwin recht hat

Ein wunderschönes Buch über die Evolutionstheorie von Darwin!Richard Dawkins: Die Schöpfungslüge, auch z.B. auf Amazon zu finden.Es zeigt auf sehr eindrucksvolle Weise, warum die "Theorie" von Charles Darwin über die Evolution von allen Tier- und Pflanzenarten nicht nur eine Theorie ist. Nur wenn diese Theorie wahr ist, lassen sich alle, manchmal abstrusen, Phänomene erklären.Einfache Hinweise sind die versteinerten Skelette, aber auch die "Theorie" über die Plattentektonik spielt eine wichtige Rolle in der Erklärung. Ebenso lässt sich mit Hilfe der Evolutionstheorie die Konkurrenz innerhalb einer Art und zwischen den Arten begründen. Ein weiterer Aspekt ist die Embryonalentwicklung z.B. des Menschen. Wie sich z.B. aus einer einzigen Eizelle verschiedene Zellen und Strukturen entwickeln.Was unterscheidet Lebewesen von nicht lebender Materie? Information. Lebewesen sind in der Lage Informationen über die Zeit weiterzugeben. Dies erfolgt primär über die DNA, und sekundär über das Immunsystem (im Laufe eines Lebens), das Nervensystem in Form des Gedächtnisses, und über die Kultur wie z.B. in Form von Büchern etc.Wie kann es sein, dass es immer noch weltweit einen erheblichen Anteil (zwischen 30-40%) von Menschen gibt, die sich Kreationisten nennen, und denken, dass alles von einem Schöpfer erschaffen wurde?