Kategorien
Blog

Abgeschleppt

Mal was neues. Unser Auto wollte auf einmal nicht mehr. Wir standen an der Tankstelle, der Motor lief weiterhin, es waren ca. 35 Grad, dann war der Tank voll,  ich legte bei der Automatik den Hebel auf ‚D‘ und wollte losfahren, da fuhr das Auto rückwärts. Ups! Die Anzeige blieb weiterhin auf ‚R‘ und auch die Rückfahrscheinwerfer waren immer noch an. Und es wollte sich auch nicht ändern, wenn man den Schlüssel rauszog. Dann ein bisschen herumtelefonieren, um einen Abschleppdienst zu bekommen. Einer schickte dann einen Freund vorbei. Der war sehr kompetent, hat sein Seil um die Hinterachse gewickelt und das Auto hochgezogen. Dann ging es in erhöhter Sitzposition zur Werkstatt. Dort war die Ursache von dem Mechaniker aus Tansania schnell gefunden. Beim Schaltgestänge war eine Verbindung locker und es blieb nur der Rückwärtsgang drin. Ein kleines Stück Draht herumgewickelt und es ging wieder, provisorisch. Das Auto war übrigens ein Ford Focus und wir waren in Ras Al Khaimah in den UAE. Gott sei dank ist uns das nicht in der Wüste oder in abgelegenen Bergen passiert. Die ganze Zeit über hatte ich ein paar Bierflaschen im Rucksack, der wurde ganz schön schwer… Um 21Uhr waren wir dann wieder fahrbereit. Ob das in Deutschland so schnell funktioniert hätte?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.