Stuttgart, Stadt der Aussichtspunkte

Was gibt es in Stuttgart besonderes zu sehen? Es ist recht hügelig hier, deswegen bieten sich ein paar Hügel und Türme an.

Wie haben 3 davon besucht:
Zuerst den Killesbergturm. Dieser hat eine beeindruckende Konstruktion, oben hat es schon etwas gewackelt, und das bei windstillem Wetter! Er ist 42m hoch und hat 4 Plattformen. Der Park ist auch sehr schön, sogar Flamingos waren zu sehen.

Dann weiter auf den Bismarck Turm. Von diesen Türmen sind weltweit noch 240 erhalten. In der Gegend rund um den Turm scheinen Leute mit recht viel Geld zu leben.

Und zu guter Letzt auf den Monte Scherbelino, auch Birkenkopf genannt, dies ist der höchste dieser 3 Punkte mit 511m über NormalNull.

Schön war’s! 🙂

Hier noch ein paar Bilder:

Eine Antwort auf „Stuttgart, Stadt der Aussichtspunkte“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.