Der Gotteswahn

Der Bestseller “Gotteswahn” von Richard Dawkins beschreibt deutlich, daß es nach heutiger Erkenntnis sehr unwahrscheinlich ist, daß es einen Gott gibt.

Gott ist keine Erklärung, warum es die Welt so gibt, wie sie heute ist.

Bei den Lebewesen ist dafür die Evolution zuständig, für den Kosmos gab es vor ca. 13,5 Milliarden Jahren einen Urknall. Und bei dem wurden ein paar Gesetze bzw. Parameter für unser Universum festgelegt.

Fegefeuer, Himmel und Hölle sind lächerliche Gedankenspiele.

Worauf er in dem Buch keine Antwort geben konnte, ist die Frage, woher Religionen kommen und woraus bzw. warum sie sich entwickelt haben. Vielleicht finde ich dazu noch ein Buch…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *